MRL-H

Wartungseinheit für maschinenraumlose Hydraulikaufzüge

Das MRL-H ist für Fernwartungs- und Rettungsarbeiten, die bei maschinenraumlosen Hydraulikaufzügen ausgeführt werden sollen.
Mit diesem Produkt kann man Aufzüge von außen warten und überwachen, ohne in den Aufzugsschacht steigen zu müssen.
Bei diesem Ventil wurden eine große Anzahl von Funktionen, wie beispielsweise ein selbstschließender Notablass, eine Handpumpe, eine Kolbensicherung, ein Druckablassventil, einstellbare Notablassgeschwindigkeit, ein Kugelhahn und ein Manometer in einem kompakten Gehäuse angebracht. Das MRL-H kann an Orten installiert werden, an denen man das Gerät einfach und problemlos erreichen und bedienen kann. Diese Orte können in seitlicher Richtung bis zu 6 Meter und in vertikaler Richtung bis zu 4,5 Meter von der Hauptantriebseinheit des Aufzugs entfernt sein. Das MRL-H kann auf Wunsch mit Leitungen und allem erforderlichen Zubehör geliefert werden.